Sie sind hier: Über uns / Ortsverein

Kontakt

DRK-Ortsverein Ketsch
Jägerndorfer Str. 1
68775 Ketsch

Info@DRK-ketsch.de

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Ketsch!

Die Gründung einer freiwilligen Sanitätskolonne in Ketsch  erfolgte am 21.04.1933 im Gasthaus „Zum Lamm”.

In der Gründungsversammlung wurde Gustav Hoch zum Vorsitzenden gewählt. Nach dem ersten Ausbildungskurs, konnten im Frühjahr 1934 die ersten Prüfungen abgewickelt und Verbandsmaterial angeschafft werden, so dass die Rotkreuzhelfer in den Stand versetzt waren, überall Erste Hilfe zu leisten.
In der Folge wurden dann in jedem Winterhalbjahr Erste Hilfe Kurse mit Abschlussprüfungen durchgeführt.
1936 kam es zur Vereinigung der Mitglieder im Ortsmännerverein (passive oder fördernde Mitglieder) vom Roten Kreuz, der die Trägerschaft zur Finanzierung der Sanitätsausrüstung, somit auch die Kassengeschäfte übernahm.
Im Jahr 1938 taten 21 Sanitätshelfer im DRK Ketsch aktiven Dienst.
Einen Rückschlag erlitt der Ortsverein in den Kriegsjahren, in denen im Jahr 1943 die Vereinstätigkeit zum Erliegen kam.
In der chaotischen Endphase des Krieges gingen die Protokollbücher, sowie das Verbands- und das Übungsmaterial verloren. Uniformen der Sanitätshelfer wurden von der US-Army beschlagnahmt.
Erst im September 1946 wurde die Arbeit wieder aufgenommen und Adam Schreiner zum kommissarischen Leiter, Gregor Eppel zum Stellvertreter und Johann Pister zum Kassier bestellt. Im Jahr 1955 wurde dann Heinz Marquardt zum Vorsitzenden gewählt, dessen Nachfolger im Jahr 1967 Fritz Thomas wurde. Im Jahr 1988 wurde  Rudi Kurbiuhn zum Vorsitzenden. 
Von 2010 bis April 2012 führtKlaus Peter Haas  den Ortsverein.

Ganz aktuell hat sich der Ortsverein neu aufgestellt und Harald Keller hat den Posten des 1. Vorsitzenden übernommen, zusammen mit einem komplett neuen Führungs-Team aus bereits langhährigen Mitgliedern des Vereins.

Sein  Domizil hat der Ortsverein Ketsch im Feuerwehrhaus in der Jägerndorfer Str. 1.

Übungsabende  finden jeweils am 1. und 3. Montag im  Monat statt. Die Gruppenstunden des Jugendrotkreuzes finden jeden Freitag um 18.00 Uhr im Unterrichtsraum  des Feuerwehrhauses statt.